Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Jugendtreff Bad Driburg (Südstadttreff)

Katholische Jugendfreizeitstätte "Zum Verklärten Christus"
von-Galen-Straße 1
33014 Bad Driburg

 

 

Südstadttreff der Katholischen Jugendfreizeitstätte Bad Driburg

 Bei uns ist Freizeit für Alle!

Jeden Freitag treffen sich Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung im Südstadttreff in Bad Driburg um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Zwischen 15 und 18 Uhr spielen die Besucherinnen und Besucher des inklusiven Treffs Billard, Kicker und Gesellschaftsspiele oder genießen es, einfach mal nichts tun zu müssen.

Die Katholischen Jugendfreizeitstätten Bad Driburg und der Familienunterstützenden Dienst (FuD) der Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH kooperieren seit April 2014, um Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handycap eine Möglichkeit zu bieten, ungezwungen ihre freie Zeit zu gestalten. „Durch niederschwellige Kreativ- und Mitmachangebote bleibt der Treff abwechslungsreich. Eltern und Besucher haben sich gewünscht, dass kleine gemeinsame Aktionen wie beispielsweise Milchshakes mixen oder Basteln, angeboten werden.“, berichtet Teresa Rehermann, eine Freizeitbegleiterin, die das offene Angebot im Auftrag des FuD begleitet. Aufgrund der Kooperation, ist der Treff personell gut besetzt, so dass dieser Wunsch zukünftig umgesetzt werden kann.

„Das Angebot wurde geschaffen, um Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit zu geben, in einem geschützten Raum Grenzen zu überwinden, Hemmungen abzubauen und vielleicht sogar Freunde zu gewinnen.“, erklärt Patricia Kesseler, die pädagogische Leiterin der Kath. Jugendfreizeitstätten Bad Driburg. „Wir stellen immer wieder fest, dass viele potentielle Besucher aus dem Bad Driburger Umland unser Angebot noch nicht kennen, obwohl es für uns längst Alltag geworden ist“, so Patricia Kesseler weiter.

Befragten Besucher gefällt, dass jetzt auch Kinder mit Beeinträchtigungen dabei sind: „Warum sollten Kinder mit Behinderung nicht in den Treff kommen?“, fragt sich der neunjährige Ali aus Bad Driburg. Deshalb lädt das Team vom Südstadttreff gerne noch einmal dazu ein, freitags zwischen 15 und 18 Uhr in den Südstadttreff in der Von-Galen-Str. 1 zu kommen.

Weitere Informationen zum offenen inklusiven Treff gibt es im Büro des Nordstadttreffs in der Alleestr. 4 und unter 05253/ 70111 oder beim FuD der Caritas, Merschweg 1a, Schloß Neuhaus 05254/ 996015.

 

 

12.275.631  Besucher seit 09.2009